Tag 8 Meile 94 – 109 16.4.

Die Nacht war sehr windig und heute morgen war überall im Zelt feiner Sand zu finden. Trotzdem hab ich einigermassen gut geschlafen. Ich lief um 7.30 los und bin dann am Mittag in Warner Springs angekommen. Der erste Teil ging weiter dieser Krete entlang und war durch den Wind eher kalt. Auch kam heute denn ganzen Tag, die Sonne nie zum vorschein.

Es ging dann bergab und es gab was zu feiern, nämlich die ersten hundert Meilen.

Im Tal unten angekommen passierten wir eine Strecke mit schönen alten Bäumen und später offenes Gelände mit saftigen Wiesen und Kühen.

Burger auf vier Beinen ;))

Der erste Fotospot auf dem Trail ist dann Eagle Rock, eine Felsformation die ein bisschen aussieht wie ein Adler. Alle Hiker machen hier ein Foto, also auch ich.

Wir liefen dann bis Warner Springs und haben für 2 Nächte in einer Lodge ein Zimmer gebucht. Morgen gibt’s einen Zero. So nennt man einen Tag, wo keine Meilen gelaufen werden. Also ein „Ruhetag“, aber mehr darüber morgen.

Ein Gedanke zu „Tag 8 Meile 94 – 109 16.4.“

  1. Hallo Marco
    Gratuliere zu deinen ersten 100 Meilen. Jeweils beim Zmorge lese ich gespannt deinen neuen Eintrag. Wie mir scheint kommst du gut vorwärts und den Fotos entsprechend siehst du die Umgebung interessiert an.
    Ich wusste gar nicht, dass du sooo gerne Burger hast, da bist du ja am richtigen Ort gelandet 😉
    Erholsamen Ruhetag und weiter so.
    Danke für die Berichte
    Lieben Gruss
    Rosi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s