Tag 22 Meile 288 – 310 30.4.

Heute beginne ich die 4. Woche auf dem Trail und in 5 Monaten bin ich zurück in der Schweiz!Der Morgen begann mit schönem aber kaltem Wetter. Meine Zelt plane war heute morgen gefroren.Der Weg führte zuerst dem Holcomb Creek und dann dem Deep Creek entlang, immer ein gutes Stück über dem Fluss dem Hang entlang.Unterwegs passierte ich die 300 Meilen Marke.Nach 20 Meilen die ich schon um 14.30 hinter mich gebracht hatte, stand ein Highlight des Trails an. Die hot pools am Deep Creek. Alle schwärmen davon, aber es wird auch berichtet, dass diese völlig überlaufen seien. Ich hatte aber Glück, den es war eine gemütliche Atmosphäre an den Pools, keine Kiffer, kein Partyvolk.Das heisse Wasser sprudelt hier einfach aus dem Boden und wird in den gemauerten Becken zurückgehalten. Jeder Pool hat eine andere Temperatur und zur Abkühlung kann man einfach in den Fluss springen, der direkt bei den Pools vorbei führt.Es war einfach super und meine Beine fühlten sich an wie neu geboren. Nach 2 Stunden Wellness verliess ich die Pools und machte noch 2 Meilen bis zu meinem Campspot.

Ein Gedanke zu „Tag 22 Meile 288 – 310 30.4.“

  1. Hallo Marco
    300 Meilen, Kompliment es geht voran.
    Deinem Hikerbericht zu folgen und die Fotos anzuschauen macht richtig spass. Was ist das anstrengenste das Gewicht des Rucksacks oder das lange laufen oder..? Wieviel Kilo trägst du überhaubt mit?
    Zu Beginn machte es den Anschein, das du meist mit anderen unterwegs warst, seit einigen Tagen aber nicht mehr. Bist du so schnell unterwegs und lässt alle hinter dir 😉
    Ganz liebe Grüsse
    Rosi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s